Interessante Einblicke

Fahrradbörse

Am 16.03.2024 haben wir die Fahrradbörse in der Kultur- und Sporthalle veranstaltet. Hier sind ein paar Schnappschüsse von unserem Event. Leider mussten wir wegen des regnerischen Wetters dieses Mal in die Halle umziehen. Aber wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn wir hoffentlich wieder draußen bei strahlendem Sonnenschein zusammenkommen können. 

Funkenfeuer 2024

Das Funkenfeuer, auch bekannt als Funken, ist eine alte Feuertradition, die bis heute im schwäbisch-alemannischen Raum weit verbreitet ist. Jedes Jahr am Wochenende nach Aschermittwoch wird der Funken entzündet. In Ertingen werden zu Beginn des Jahres die Christbäume im gesamten Ort gesammelt und zusammen mit dem von der Bevölkerung gelieferten Baumreisig verbrannt. In unserer Galerie finden Sie einige Impressionen des diesjährigen Funkens.

Theater 2023/2024

Auch in diesem Jahr war unsere Theatergruppe wieder aktiv. An drei verschiedenen Tagen haben wir das Stück "das Geld ist im Eimer" aufgeführt und euch zum Lachen gebracht. Wir haben es sehr genossen und freuen uns schon auf die nächste Theatersaison, wenn es wieder heißt - Vorhang auf! 

 

In unserer Galerie könnt ihr einige Eindrücke von unserer Theatersaison 2023/2024 finden.

Generalversammlung und Gedenktag

Am Samstag, 02.12.2023 fand unsere alljährliche Generalversammlung im Abt-Bischof-Spies Haus statt. Vorsitzender Stefan Klekler konnte 16 neue Mitglieder aufnehmen. Die Aufnahme fand am Gedenktag von Adolph Kolping bei einer Vorabendmesse in der „St. Georg“ Kirche statt. Der Gottesdienst wurde von Musikern des Musikvereins Ertingen musikalisch umrahmt. Im Anschluss begrüßte Vorsitzender Stefan Klekler alle Anwesenden zur Hauptversammlung im Abt-Bischof-Spies-Haus. Schriftführerin Carolin Höninger verlas das Protokoll der vergangenen Versammlung und berichtete über die aktuellen Mitgliederzahlen. Anhand von PowerPoint Präsentationen, die mit interessanten Bildern von Programmpunkten und Musik versehen waren, ließen die einzelnen Gruppen ihre Tätigkeiten des vergangenen Jahres Revue passieren. Kassier Philipp Miller präsentierte die aktuellen Zahlen der Kolpingfamilie. Die Kassenprüfer bescheinigten eine hervorragende Kassenführung und forderten die Entlastung der Vorstandschaft. Bürgermeister Jürgen Köhler beglückwünschte den Vorsitzenden zur geleisteten Arbeit und bedankte sich im Namen der Gemeinde für die verschiedenen Aktionen, welche die Kolpingfamilie durchs Jahr für das gesellschaftliche Zusammenleben in der Gemeinde leistet. In diesem Jahr stand die Wahl der Kassenprüfer an. Benjamin Christ und Andreas Engler wurden in ihrem Amt bestätigt. Die Kolpingfamilie ehrte Christoph Buck, Ellen Echsle und Cornelia Paul für 25 Jahre, Anton Lehn für 60 Jahre und Felix App, Josef Engler, Gebhard Holl, Norbert Koch und Rudolf Wetzel für 70 Jahre Treue im Verein. Herzlichen Glückwunsch! In seinem Schlusswort bedankte sich Stefan Klekler bei der kirchlichen und der bürgerlichen Gemeinde für die Unterstützung, bei der gesamten Vorstandschaft, den Gruppenleitern und Bannerträgern, sowie bei allen Gönnern, Aktiven und Passiven Mitgliedern. Christian Bronner bedankte sich bei Stefan Klekler für seine geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Mit dem Lied „S´ war einst ein braver Junggesell“ gingen die Teilnehmer der Versammlung zum gemütlichen Teil des Abends über.

16. Arbeitseinsatz 2022/2023

Unsere Afrikagruppe hat den Jahreswechsel 2022/2023 erneut in Tansania verbracht, um ihren 16. Arbeitseinsatz durchzuführen. Lasst euch von den unglaublichen Erlebnissen, die sie dort gemacht haben, in ihrem fesselnden Blog inspirieren. Taucht ein in ihre Welt und lasst euch mitreißen. Viel Freude beim Lesen!

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.